Suche
Warenkorb
Bereits im Warenkorb: 0
Summe: 0.00 EUR
Besucher: 00346057

Was wirklich zählt!

“Die Kriterien liegen in der Holzqualität und bei den Strahlern selbst. Dabei werden von den zahlreichen Herstellern verschiedenste Varianten angeboten.
Beim Holz hat sich Zedern- und Hemlocktannenholz sehr bewährt. Diese Hölzer duften angenehm (beson-ders stark das Zedernholz) und sie sind beständig gegen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen. Weniger geeignet sind die oft extrem billigen Spanplattenkabinen, bei denen bei Erwärmung unter Umständen Lösungsmittelrückstände entweichen können.

Die Unterschiede bei der Konstruktion der Strahler werden bei verschiedenen Messen und Verkaufsveranstaltungen von den meist redegewandten Verkäufern auf abenteuerliche Art und Weise dargestellt.

Die Funktion kann aber auf ganz nüchterne, physikalische Art nachgewiesen werden. Ausschlaggebend für die Funktion der Kabine ist die Abgabenwellenlänge der Heizelemente und nicht primär das Material, aus dem sie bestehen.

Die ideale Wellenlänge für Heimgeräte liegt zwischen 5 und 15 Mikrometer. Diese Wellenlänge ist ungefährlich und wird als sehr angenehme Wärme empfunden. Egal also ob Flächenstrahler aus Karbon, Keramik oder Lavasandheizstäbe -  wichtig ist die Wellenlänge.“

(Quelle: Patientenmagazin der Österreichischen Ärzte „Mein Doktor“, Ausgabe 4/2007)

3 technische Infrarot-Varianten



Strahlerkabine:

Punktförmige, intensive Abgabe der Wärme mit relativ hoher Abstrahltemperatur. Temperatur- und Strahlungsschwankungen sind möglich. Mindestabstand zur Wärmequelle erforderlich, je nach Strahlertyp gesamter Infrarot-Bereich (A, B und C) oder nur Teile davon.

Folienkabine:
Gleichmäßige Abgabe der Wärme über die gesamte Kabine, milde Abstrahltemperatur
v. a. im Bereich von Infrarot C, geringe Strahlungsintensität.

Plattenkabine:
Gleichmäßige Abgabe der Wärme über die gesamte Plattenoberfläche, geringer Anteil an Konvektionswärme, Strahlung hauptsächlich im Bereich von Infrarot B und Infrarot C.
 
Weitere Infos...

Wimmer OHG
FUN Sport & Bikecenter
Gewerbepark Lindach D
84489 Burghausen
Tel.: (08677) 91 17 66
Fax: (08677) 91 17 67

Weitere Informationen können Sie bei uns per Email erhalten:
info@hh-infrarot.de